Abwehr Kräuter

Die Abwehr Kräuter für Pferde stammen aus dem Hause der Krauterie ® und stärken die körpereigenen Abwehrkräfte und das Immunsystem - ideal also z.B. bei akuten Atemwegs-Infekten in der kalten Jahreszeit oder bei langfristigen Wetterumschwüngen (Jahreszeitenwechsel). Es handelt sich um ein Ergänzungsfuttermittel in hochwertigster Qualität für Pferde*, welches ruhig etwas länger - mindestens vier Wochen, maximal drei Monate - am Stück gefüttert werden kann.

Die Gabe hat sich bei unseren Nordseekur-Pferden gerade bei der Umstellung von Herbst auf Winter, aber auch von Winter auf Frühling, sehr bewährt.

Setzen Sie die Kräuter als Sud mit heißem, nicht mehr kochendem Wasser beispielsweise mit einer Hand voll Heucobs an. Großpferde können 60-80 g der Kräuter pro Tag erhalten, Kleinpferde und Ponies 40-60 g pro Tag.

Besonders gern fressen die Pferde die Kräuter-Heucobs-Mischung noch lauwarm.

Zusammensetzung: Hagebutten, Purpursonnenhutkraut, Schwarzkümmelsamen, Zistrose, Taigawurzel (Stand: 22.04.2016).

Analytische Bestandteile: Rohprotein 9,6 %, Rohfaser 25,6 %, Rohasche 5,8 %, Wasser 8,5 %, Rohfett 9,0 %, Natrium < 0,1 %

*nicht für lebensmittelliefernde Tiere bestimmt

inkl. 7% MwSt.
Versand-Informationen