Bronchiabene

Der naturreine und besonders hochwertige Kräutersaft Bronchiabene unterstützt die gesunde, lockere Lungenfunktion, insbesondere beim Auswerfen normaler Anlagerungen.

Zusammensetzung:
Kräutersaft aus Thymian, Wiesenprimel und Süßholz.

Analytische Bestandteile und Gehalte:
Feuchte 99,5 %, Rohprotein 0,2 %, Rohfaser 0,2 %, Rohfett 0,05 %, Rohasche 0,05 %, Calcium 0,03 %, Phosphor 0,01 %, Natrium 0,01 %.

Fütterungsempfehlung:
Mit dem Futter oder direkt ins Maul.

je nach Körpergewicht:
bis 250 kg: 2 – 3 x tgl. 5 – 7 ml
250 bis 500 kg: 2 – 3 x tgl. 7 – 9 ml
über 500 kg: 2 – 3 x tgl. 10 ml

Naturtrüb – vor Gebrauch schütteln!
Kühl und dunkel lagern!

Ergänzungsfuttermittel für Pferde
Inhalt: 500 ml
Hersteller: Succi-recentis-officinalis

26,90 €
inkl. 7% MwSt.

Kräuter-Infos

Thymian (Thymus vulgare)

Der Thymian gilt als ein hervorragendes Heilkraut, das u.a. Erkältungskrankheiten, Husten und Verdauungsbeschwerden (appetitanregend, unterstützt die Verdauung fettreicher, deftiger und blähender Gerichte) lindern kann. Die antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften des Thymians brachten ihm den Titel Heilpflanze des Jahres 2006 ein.

Primelwurzel (Primula veris)

Die Primel gilt als bewährte Heilpflanze bei zur Unterstützung bei Erkältungen und Erkrankungen der Atemwege.

Süßholzwurzel (Glycyrrhiza glabra)

Schon für die Pflanzenkundigen des Mittelalters wie auch in der heutigen Naturheilkunde war und ist das Süßholz ein wichtiges Heilkraut. Die gesamte Pflanzengattung der Süßhölzer wurde im Jahr 2012 sogar zur Arzneipflanze des Jahres gekürt.

Süßholz wird aufgrund seiner Eigenschaften zur Unterstützung bei grippalen Infekten und Magen-Darm-Beschwerden gereicht.